Metainformationen zur Seite
  •  

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
ebay:windows_explorer_oeffnen [2017/07/17 11:31]
phil
ebay:windows_explorer_oeffnen [2018/08/23 12:11] (aktuell)
carina
Zeile 1: Zeile 1:
 ===== Windows Explorer öffnen ===== ===== Windows Explorer öffnen =====
  
 +<WRAP box 90%>
 Mit diesem Button wird ein Windows Explorer geöffnet. Hier sehen Sie die zuletzt erstellten Postversanddateien. EV01 ist die Vorlaufdatei,​ die Datendatei beginnt immer mit ED und einer fortlaufenden Nummer und hat keine Datei-Erweiterung. Zu ihrer Kontrolle wurde noch eine entsprechende ED000*.log Datei erstellt. In dieser Datei können Sie die exportierten Daten im Klartext ansehen. Mit diesem Button wird ein Windows Explorer geöffnet. Hier sehen Sie die zuletzt erstellten Postversanddateien. EV01 ist die Vorlaufdatei,​ die Datendatei beginnt immer mit ED und einer fortlaufenden Nummer und hat keine Datei-Erweiterung. Zu ihrer Kontrolle wurde noch eine entsprechende ED000*.log Datei erstellt. In dieser Datei können Sie die exportierten Daten im Klartext ansehen.
 +</​WRAP>​
 +
  
 {{:​ebay:​belegexport7.jpg?​600|}} {{:​ebay:​belegexport7.jpg?​600|}}
  
  
-<color red> Achtung:\\ Wenn Sie die Mail mit Microsoft Outlook verschicken,​ muss das Format der Mail „Nur Text“ oder „HTML“ sein. Falls Sie die Mail im „Richedit-Format“ verschicken,​ wird an die Dateien ohne DateiErweiterung ein „.dat“ angehängt.\\ Alle Datev-Postversanddateien dürfen keine Datei-Erweiterung haben, damit ihr Steuerberater die Dateien ohne Probleme einlesen kann.\\ Sie können die Dateien aber auch mit einem entsprechenden PACK-Programm (ZIP, RAR, etc.) komprimieren und diese Datei dann an Ihren Steuerberater verschicken. +<WRAP important 90%> 
-</color>+ Achtung:\\ Wenn Sie die Mail mit Microsoft Outlook verschicken,​ muss das Format der Mail „Nur Text“ oder „HTML“ sein. Falls Sie die Mail im „Richedit-Format“ verschicken,​ wird an die Dateien ohne DateiErweiterung ein „.dat“ angehängt.\\ Alle Datev-Postversanddateien dürfen keine Datei-Erweiterung haben, damit ihr Steuerberater die Dateien ohne Probleme einlesen kann.\\ Sie können die Dateien aber auch mit einem entsprechenden PACK-Programm (ZIP, RAR, etc.) komprimieren und diese Datei dann an Ihren Steuerberater verschicken. 
 +</WRAP>