Metainformationen zur Seite
  •  

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
billbee:setup:neuesachkonten [2020/03/25 12:41]
carina
billbee:setup:neuesachkonten [2020/03/25 12:45] (aktuell)
carina
Zeile 59: Zeile 59:
  
 </​WRAP>​ </​WRAP>​
 +
 +
 +==== Zusätzliche Kontenzuordnung ====
 +
 +{{:​billbee:​setup:​zusatzkontenzuordung.png?​550|}}
 +
 +<​WRAP ​ box 90%>
 +Wenn Sie die Zusatzkosten nicht nur einem einzelnen Sachkonto zuordnen möchten (hierbei wird im Allgemeinen die Umsatzsteuer über den Steuerschlüssel geregelt) können Sie mit der folgenden Zuordnungsmatrix einzelne Sachkonten den unterschiedlichen Parametern, wie Umsatzsteuer,​ IGL, ... zuordnen.
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +== mit Automatik-Konten ==
 +
 +<WRAP box 90%>
 +Im folgenden Beispiel werden den Versandkosten unterschiedliche Sachkonten zugeordnet.
 +
 +
 +
 +  * ** Fall 1:** \\ 0% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung nach Deutschland berechnet.\\ Dies sollte eigentlich nicht vorkommen. Um dies zu kontrollieren,​ wäre es möglich ein eigenes Konto in der Finanzbuchhaltung zu erstellen, das möglichst leer bleiben sollte.
 +  * ** Fall 2:** \\ 7% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung nach Deutschland berechnet.
 +  * ** Fall 3:** \\ 19% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung nach Deutschland berechnet.
 +  * ** Fall 4:** \\ 7% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung in die EU ohne UStID berechnet.
 +  * ** Fall 5:** \\ 19% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung in die EU ohne UStID berechnet.
 +  * ** Fall 6:** \\ 0% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung in die EU mit UStID berechnet.
 +  * ** Fall 7:** \\ 0% Umsatzsteuer wurden bei einer Lieferung in ein Drittland berechnet.
 +
 +</​WRAP>​
 +== ohne Automatik-Konten ==
 +
 +<WRAP box 90%>
 +Wenn Sie als Zielkonto kein "​Automatik-Konto"​ ausgewählt haben, können Sie keine Umsatzsteuer,​ Zielland oder Angaben zur UmsatzsteuerID angeben. Dieser Sachverhalt wird dann über den Steuerschlüssel an die Finanzbuchhaltung übergeben.
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +{{:​billbee:​setup:​kontenzuordungohneautomatic.png?​600|}}
 +
 +
 +== Begriffserklärung Kontentypen ==
 +<WRAP box 90%>
 +
 +  * **Sachkonto** \\ Hier können Sie die zusätzlichen Erlöskonten eintragen. Wenn Sie keinen Eintrag beim Konto gemacht haben, werden die normalen Konten benutzt.
 +  * **Automatic** \\ DATEV unterscheidet zwischen einer „automatischen“ und der manuellen Zuordnung der Umsatzsteuer. Zusätzliche Erlöskonten sind meist keine „Automatik-Konten“ d.h. es muss der Umsatzsteuersatz an DATEV übergeben werden, dies geschieht mit Hilfe der Steuerschlüssel. ​
 +</​WRAP>​
 +
 +<WRAP important 90%>
 +\\ **Näheres erfragen Sie bitte bei Ihrem Steuerberater!** \\
 +</​WRAP>​
 +
 +<WRAP box 90%>
 +**Beispiele für Steuerschlüssel:​**
 +       * 1  → umsatzsteuerfrei (mit Vorsteuerabzug)\\ ​
 +       * 2  → Umsatzsteuer 7% \\ 
 +       * 3  → Umsatzsteuer 19% \\ 
 +       * 11 → steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung (mit Vorsteuerabzug) \\
 +       * 12 → steuerpflichtige innergemeinschaftliche Lieferung mit ermäßigter Umsatzsteuer 7% \\
 +       * 13 → steuerpflichtige innergemeinschaftliche Lieferung mit voller Umsatzsteuer 19%
 +
 +</​WRAP>​
 +
 +
 +__**Weiter zu: [[billbee:​setup:​belegfelder | Belegfelder]]**__\\
 +__**Zurück zu: [[billbee:​setup:​sachkonten| Sachkonten]]**__
 +
 +
 +
 +
 +
 +